OMKO-Speaker stehen bereit

Jetzt ist es amtlich: Die ersten Speaker für den OMKO, stehen bereit und wir stellen sie hier in unserem Blog in den nächsten Wochen vor. Beginnen wollen wir heute mit den ersten vier Speakern:

Das sind die Speaker des OMKO

Ralf Schmitz

Der Affiliatekönig und Veranstalter der Affilidays

Der Affiliatekönig und Veranstalter der Affilidays

Ralf Schmitz

Der Affiliatekönig und Veranstalter der AffilidaysSeit 10 Jahren äußerst erfolgreich im Online-Marketing tätig, erreicht Ralf mit seinem kleinen Unternehmen mehr als 1,5 Millionen Euro Jahresumsatz. Ralf träumt nicht nur seine Ziele, sondern erfüllt sich ein Ziel nach dem anderen. So lebt und arbeitet er im Sommer auf Mallorca und im Winter in Florida. Sein Name steht für höchste Qualität und innovative Produkt im Online-Marketing.

Was er predigt das setzt er auch selber um!

​​Marcel Schlee

Internet-Marketer, Webinar- und Verkaufsfunnelspezialist

Internet-Marketer, Webinar- und Verkaufsfunnelspezialist

Marcel Schlee

Marcel Schlee ist in der Online-Marketing Industrie seit nunmehr 5 Jahren aktiv. Er ist mit Leib und Seele Vertriebsmensch und liebt es Vertriebssysteme aufzubauen. Er ist der Meinung das die Online Welt dafür prädestiniert ist um unglaublich viele Menschen zu erreichen. Früher hat er in der Offline-Welt verkauft und konnte dort für eine Organisation als Vertriebsleiter 1000 Vermittler aufbauen und ca. 180 Mio. € Eigenkapital platzieren. Diese Verkaufstechniken hat er erfolgreich ins Internet adaptiert. Sein Fokus liegt hier auf dem Aufbau von Leads, großen Email-Listen und dem Aufbau von großen Netzwerken. Vor 5 Jahren war er einer der ersten Online-Marketer, die Webinare einsetzten. Mit über 150.000 Webinar-Teilnehmern und über 10.000 Kunden-Coachings, zählt Marcel Schlee zu den erfolgreichsten Internetmarketern im deutschsprachigen Raum. Er ist spezialisiert auf das Direktmarketing im Internet, welches sehr schnelle Ergebnisse (Conversions) liefert!

​Uli Eckardt

Gründer des Deutschen-Online-Marketing-Verbandes

Gründer des Deutschen-Online-Marketing-Verbandes

Uli Eckardt

Wie können wir die alte und neue Welt effektiv verbinden und möglichst viel automatisieren? Welche neuen Trends gibt es, um Ihrem Mitbewerb voraus zu sein?

Die technische Grundlage für kreisende Erregungen schaffen, das interessiert …

Daniel Dirks

E-Mail-Profi und Drohnenpapst

E-Mail-Profi und Drohnenpapst

Daniel Dirks

Daniel hat eine technische Ausbildung und ist seit 2006 im Onlinemarketing als Coach und Berater mit mehreren Software- und Infoprodukten aktiv. Im Jahr 2013 hat der den Drohnenhersteller SITEBOTS GmbH und 2016 den E-Mail-Marketing-Software-Anbieter quentn.com GmbH gegründet.

In seinem Vortrag teilt er seine Erfahrungen aus dem Vertrieb und dem Online-Marketing und zeigt anhand von echten Fallstudien auf, wie eine moderne Vermarktung ohne zu hohen Personaleinsatz funktioniert.

Wer diese vier Speaker, viele andere und voll motivierte Teilnehmer treffen will, der sollte am 8. und 9. September zum OMKO, dem Onlinemarketingkongress kommen. Mehr Informationen gibt es unter omko.biz.

Gratis Buch mit dessen Wissen Du dein Network aufbaust

Gratis Buch: Sergej Heck hat endlich sein brandneues Buch veröffentlicht:

“Network Marketing Imperium – wie ich 220.000 Partner in 24 Monaten gewonnen habe”

Blicke hier ins Buch und schau, was dich da erwartet

Ich habe es gelesen und was soll ich sagen…Ich bin absolut begeistert, einfach sprachlos!

Sergej erzählt hier nicht nur seine beachtliche Geschichte, wie er in dieser kurzen Zeit ein wahres Imperium aufgebaut hat…

Es ist vielmehr ein Praxisbuch mit unglaublichem Mehrwert für JEDEN (!) der es im Network Marketing zu etwas bringen will.

Dort geht er nicht nur auf 10 Erfolgsfaktoren im Network Marketing ein, die meiner Meinung nach für jeden Unternehmer gelten, sondern er stellt dir ein 5 Schritt System vor, mit dem er seinen bahnbrechenden Erfolg hatte und auch Du ein Network Imperium aufbauen wirst!

Jetzt zuschlagen und Dein gratis Buch zum Networkaufbau holen

Gratis Buch von Sergej Heck baut Dein Business auf

Das Beste: Du kannst dir das Buch jetzt noch GRATIS sichern und investierst lediglich die Versandkosten.

Hole Dir Dein Gratis Buch

Gehe jetzt auf diese Website und gib deine Lieferadresse an:

Wenn du einer von diesen Leuten bist (wie ich), die immer direkt zum Ende einer Nachricht scrollen, hier ist nochmal das Angebot:

Sergej schickt dir ein Exemplar von seinem neuen Buch. Du kannst es als einer der ersten lesen! Es ist komplett gratis, du übernimmst lediglich die Versandkosten… nichts Anderes!

Also klicke JETZT HIER und bestelle dein Gratis-Buch

Krypto: Wie du jetzt an dem Bitcoin-Boom profitieren kannst

Bitcoin und andere Kryptowährungen haben bereits viele Millionäre hervorgebracht, und werden noch viele Weitere reich machen.

Bist du vielleicht schon der nächste Krypto-Millionär?

Es gibt einige vielversprechende digitale Währungen, die bald explodieren könnten!

Wenn auch du in extrem kurzer Zeit ein Vermögen aufbauen möchtest, dann schau dir unbedingt das hier an:

In dem Video erfährst du 3 Geheimnisse über Kryptowährungen, und wie du dir einen unfairen Vorteil gegenüber 95% der Bevölkerung verschaffst.

Kryptowährungen und der Kryptoboom, mit diesem Kurs durchstarten

Krypto Wie du jetzt an dem Bitcoin-Boom profitieren kannst

Krypto die Zukunftswährung

Es ist schon der Wahnsinn, was in dieser Szene abgeht und wenn du weißt, was uns noch bald bevorsteht, kannst du wie ich nicht mehr schlafen!

Wenn du dir das Video angeschaut hast, wirst du genau wissen, was ich meine.

Wenn du den Boom nicht verpassen möchtest, dann solltest du dich unbedingt informieren. Denn das ist vielleicht deine letzte Chance, in kürzester Zeit ein Vermögen aufzubauen. Klicke Hier um das Video anzuschauen.

Im Beruf top und selbstbestimmt – Im Ruhestand fremdbestimmt und ineffizient?

Der Eintritt in den Ruhestand und damit der Abschied vom Beruf und jahrelangem Erfolg und somit das Zurücklassen des selbst aufgebauten Lebenswerkes ist für Unternehmer mit vielen Herausforderungen verknüpft. Dazu zählen vorrangig die Wahl des individuell richtigen Ausstiegszeitpunktes sowie die Unternehmensübergabe an einen Nachfolger. Um ein erfülltes und selbstbestimmtes nachberufliches Leben im Ruhestand in Gesundheit und Freiheit führen zu können ist es erforderlich, den beruflichen Ausstieg früh genug und sorgfältig zu Ende zu denken, damit es nicht zum vielerorts gefürchteten Fall ins schwarze Loch kommt.

Grundsätzliche Fragen des Ruhestands, die sich jeder Unternehmer frühzeitig stellen muss, sind: Welches ist der – für mich selbst, die Firma und die Familie – richtige Moment meines Ausstiegs? Wann ist eine Unternehmensabgabe auch aus wirtschaftlichen Gründen sinnvoll? Wie frei bin ich bei dieser Entscheidung – strategisch, materiell, psychologisch oder gesundheitlich? In den meisten Fällen sind es nicht wirtschaftliche Gründe, wodurch der richtige Ausstiegszeitpunkt aus dem aktiven Berufsleben verpasst wird. Vielmehr sind es die Ängste vor dem Nicht-Mehr-Gebraucht werden, sowie das Verdrängen von ungelösten und komplexen Herausforderungen wie beispielsweise die Nachfolgeregelung, die private Vermögensplanung und die Organisation der Altersvorsorge.

Der Ruhestand und seine Herausforderungen

Wenn der Zeitpunkt des Ausstiegs und der Unternehmensübergabe immer weiter nach hinten verschoben wird, besteht die Gefahr, dass finanzielle Abstriche beim Unternehmensverkauf sowie menschliche Enttäuschungen hingenommen werden müssen. Denn je älter wir als Unternehmer werden, desto mehr nehmen Stresstoleranz, psychische Belastbarkeit sowie die eigene Innovationskraft ab. Folglich werden vermehrt falsche Entscheidungen getroffen und notwendige (Unternehmens-)Veränderungen finden nicht mehr statt. Außerdem sinkt durch fehlende Innovationen und neue Technologien die Wettbewerbsfähigkeit. Die Folge: Der Unternehmenswert fällt. Um die Kosten jedoch abdecken zu können, muss folglich privates Geld in das Unternehmen zurückfließen, was zu Einbußen im privaten Vermögens sowie zu einer Verminderung der Altersvorsorge führt.

Der Eintritt in den Ruhestand birgt viele Herausvorderungen. Hier wird gezeigt welche.

Dr. Dr. Ekkehart Franz (links) und Dr. Ewald Lang beraten Unternehmer über den Eintritt in den Ruhestand.

Damit solch ein Szenario durch den Eintritt in den Ruhestand vermieden wird und ein souveräner Ausstieg in den Ruhestand gelingt, gilt stets die Faustregel: „Gehe, wenn es am schönsten ist.“ Je präziser der individuelle Berufsausstieg sorgfältig zu Ende geplant und durchgeführt wird, desto größer ist die Gewähr, Erfolg und Freiheit auch im nachberuflichen Leben zu erleben. Neben dem wichtigen finanziellen Aspekt kommen noch gewichtige psychologische Aspekte beim Ruhestand hinzu: So können wir stets auf den Erfolg des Höhepunktes zurückblicken, und unsere Mitarbeiter werden uns entsprechend in Erinnerung behalten. Zudem meiden wir Konfrontationen mit jüngeren Konkurrenten und geben unserem Nachfolger die Chance, das Unternehmen vielleicht sogar über unsere Leistungen hinaus zu noch größerem Erfolg zu führen.
Aber auch die Nachfolgeregelung ist von entscheidender Bedeutung. Der Unternehmer muss sich früh darüber in Klaren werden, ob sein Nachfolger aus den eigenen Reihen oder von Extern kommen soll, oder vielleicht sogar aus der eigenen Familie. Diese Entscheidung muss mit äußerster Sorgfalt getroffen werden. Die nächsten Schritte sind sodann die detaillierte Planung der Unternehmensübergabe, der Wissenstransfer an den/die Nachfolger sowie die steuerrechtliche und juristische Beratung. Dies ist üblicherweise ein Prozess von 2-3 Jahren. Wichtig dabei ist aber: Dem gesamten Unternehmensabgabeprozess muss vorausgehen, dass der Unternehmer ganz genau weiß, was er in diesem Kontext erreichten will – wirtschaftlich und psychologisch! Daran hapert es bei etwa 50% aller Unternehmer, weshalb Unternehmensabgaben sich lang hinziehen und unnötig viel Geld kosten.

Ziel jedes Unternehmers muss sein, im Rahmen einer Unternehmensabgabe und damit des Eintritts in den Ruhestand des Firmeninhabers die Handlungsfähigkeit für sich selbst, das Unternehmen und die Familie zu erhalten. Denn die nachberufliche Lebenszeit kann heutzutage 25 und mehr Jahre andauern. Zeit, die es gilt souverän und selbstgestaltet zu verbringen! Dabei sollte nur wenig dem Zufall überlassen werden. Hierfür ist es erforderlich, dass der Unternehmer seine berufliche und private Situation früh genug ganzheitlich, d.h. aus vielen verschiedenen Blickwinkeln, betrachtet und den für ihn richtigen Moment des Loslassens findet. Der Angst vor der Ungewissheit des nachberuflichen Lebens begegnen wir am besten, indem wir uns Informationen beschaffen und unsere Zielvorstellungen sehr sorgfältig zu Ende denken. In dieser sehr sensiblen Situation tut externe Hilfe sehr gut, weil so auf sehr effiziente Weise ein strukturierter Aktivitätenplan erarbeitet werden kann. Dieses Vorgehen stellt sich regelmäßig als klärend und hilfreich, und im weiteren Prozess als sehr kostensparend dar: „Erst wenn ich genau weiß wohin ich will, kann ich meine Segel setzen.“

Ruhestand und wie es weiter geht

Beim nicht vorhersehbaren Übergang vom beruflichen in das nachberufliche Leben, dem sogenannten Ruhestand, verfällt die Mehrheit der betroffenen Führungskräfte in eine Art ‚Schockstarre‘, weil sie eiskalt erwischt wurden, und plötzlich ohne ihren Beruf dastehen. In der Folge begehen viele den Fehler, darauf nur als Opfer der Umstände zu reagieren, anstatt die Veränderung gut reflektiert und aktiv zu gestalten. Viele handeln im Ruhestand nach den gleichen Mustern, mit denen sie im Berufsleben erfolgreich waren. Für ein nachberufliches Leben benötigt es jedoch komplett neuer Einstellungen und Perspektiven.

Ein überraschender Wechsel vom Berufsleben in den vorzeitigen Ruhestand erzeugt verständlicherweise bei vielen Führungskräften Ängste und Frust. In dieser Phase vergleichen sie ihr ‚neues‘ Leben mit ihrem ehemals erfolgreichen Berufsleben. Unversehens erleben sie das Ende ihres Glücks und den Beginn der Unzufriedenheit. Gefühle wie die des Nicht-Mehr-Gebraucht-Werdens beschädigen sofort das Selbstwertgefühl.

Ruhestand, ein gefürchtetes Wort

Dabei könnten wir es besser wissen: Wir sollen nämlich nicht Birnen mit Äpfeln vergleichen! Zudem ist es unsinnig, mit den gleichen Methoden, die wir für den Beruf angewandt haben, das nachberufliche Leben gestalten zu wollen. Wir brauchen neue Sichtweisen, um die Herausforderungen im nachberuflichen Leben erfolgreich meistern zu können. Wenn wir an unseren Ruhestand denken, dann müssen wir für uns klären, worum es uns eigentlich geht. Wohl jeder beruflich erfolgreiche Mensch möchte ein selbstbestimmtes, gesundes und wirtschaftlich unabhängiges nachberufliches Leben führen.

Die richtige Einstellung entscheidet über Erfolg oder Misserfolg im nachberuflichen Leben

Dr. Ewald Lang ist nicht nur einer der Autoren des Bestsellers “Am Ende des roten Teppichs” sondern auch Coach für alle Fragen des Ruhestands

Dann sollte schnellstmöglich Klarheit darüber erreicht werden, was für Ziele wir haben und vor allem, warum. Wir müssen wissen, was wir bereit sind, dafür zu tun und ob es uns auch Freude bereiten wird. Kurzum: haben wir das Zeug dafür, die geplanten Dinge auch durchzuführen? Solche komplexen Gedanken zu Ende zu denken, fällt den allermeisten von uns sehr schwer. Das ist auch der Grund, warum die meisten es auch sein lassen und mehrheitlich handlungsunfähig werden. Als Konsequenz führen sie dann ein bisweilen trostloses nachberufliches Leben; mit allen negativen körperlichen und seelischen Begleiterscheinungen.
Ein neuer Lebensabschnitt benötigt auch neue Perspektiven. Diese können wir uns am ehesten zielgerichtet erarbeiten, wenn wir professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. So können wir sehr schnell wieder handlungsfähig werden, viel Zeit sparen und die neue Freiheit unbeschwert genießen.

>